Der Stamm Einhorn wurde 1975 in Schwäbisch Gmünd im Ostalbkreis gegründet und nach dem Wappentier der Stadt Schwäbisch Gmünd, dem Einhorn, benannt. Schon bald wurde der Stamm Mitglied im international anerkannten Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP), welcher konfessionell und politisch ungebunden arbeitet.stamm-einhorn-stellt-sich-vor

Inzwischen sind wir in Waldstetten und Schwäbisch Gmünd mit mehreren Gruppen aktiv. Wir treffen uns in Waldstetten im Haus der Jugend und in Schwäbisch Gmünd im Wasserturm.

Informieren Sie sich bitte auf den folgenden Seiten oder in unserem Info-Flyer über unsere Arbeit.

Sollten Sie sich für die Baumbestimmungstafeln am Nordicwalking-Pfad in Waldstetten interessieren, bekommen Sie hier Informationen zu den Hintergründen und der Entstehung.

Im Sommer 2014 hat sich ein großer Traum einiger Einhörner erfüllt: Die Donau mit einem selbst gebauten Boot befahren.

Wir wünschen viel Spaß beim Surfen auf unserer Wesite.

Herzlich gut Pfad,

Die Einhörner

 

 

Es kann nicht kommentiert werden.